Platz sparen und Raum schaffen

Eine Ein-Zimmer-Wohnung so einzurichten, dass alles seinen Platz findet und man sich dennoch nicht eingeengt fühlt, das kann zu einer echten Herausforderung werden. Nicht nur die alltäglichen Gebrauchsgegenstände, sondern auch all die Platten, Bücher und Dekogegenstände wollen ihren eigenen Platz haben, Regale an den Wänden führen jedoch dazu, dass der Raum schnell um einiges kleiner wirkt. Die beste Lösung, zur Beseitigung des Platzproblems sind daher Deko Regalwürfel.
Die Würfel sind in verschiedenen Größen und Farben und aus unterschiedlichen Materialien erhältlich. Je nach Platzangebot, das in der Wohnung herrscht, können sie nach Lust und Laune miteinander kombiniert werden. Man kann sie in die Höhe stapeln und in die Breite bauen, sogar Pyramiden sind denkbar, die sich bestens in Räume einfügen, die durch Dachschrägen begrenzt sind. Ein weiterer Vorteil der Würfel für Ein-Zimmer-Wohnungen: Sie können gleichzeitig als Raumteiler gebraucht werden und trennen so zum Beispiel Wohn- und Schlafbereich voneinander ab. Große Räume erhalten somit mehr Struktur. Die Innenräume der Regalwürfel bieten genügend Stauraum für die liebsten Bücher, CDs, Platten und DVDs. Funktionieren sie als Raumteiler entsteht neben dem Platz für all die Gegenstände durch deren Einräumen auch noch ein Sichtschutz. So ist der Schlafbereich nicht nur separiert, sondern gleichzeitig kann dort auch die ein oder andere Unordnung vor Besuchern versteckt werden. Wer es lieber luftig und lichtdurchflutet mag, der sollte die Würfel in einer hellen Farbe kaufen und vereinzelte Dekogegenstände, wie etwa Vasen oder Schalen darin platzieren und nicht jeden Würfel als Stauraum nutzen.
Stellt man die Regelwürfel an einer Wand auf, so kann auch der ein oder andere Würfel komplett ohne Inhalt bleiben und allein vor einer stylischen Tapete stehen. Auf diese Weise kann einer Wohnung ein schickes 70er-Jahre Loungefeeling verpasst werden, das zudem reichlich Platz für allerlei Kleinkram bietet, der auf diese Weise nicht in sperrigen Schränken verstaut werden muss.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.