Massivbauweise als Alternative beim Hausbau

hausdesign-MassivhausPlanen Sie den Bau eines Hauses? Dafür gibt es vielfältige Alternativen. Eine der besten Möglichkeiten stellt das Massivhaus dar.

Dabei stellt diese Bauweise den deutschen Klassiker überhaupt dar. Um Ihren Traum zu verwirklichen, sind einige Faktoren zu beachten oder zu berücksichtigen, zu denen die Umweltdaten gehören.

Allgemeine Hinweise

Es handelt sich bei Massivbauhäusern um Gebäude, deren Planung in der Regel durch Architekten erfolgt. Im Anschluss daran werden Fachbetriebe die damit verbundenen Arbeiten durchführen.

Möglich ist auf der einen Seite eine Bauaufsicht durch den Bauherrn. Andererseits ist der Einsatz eines Bauleiters durch den Bauherrn möglich. Das Endergebnis dieser Arbeiten kann der Bau eines schlüsselfertigen Hauses oder der Einsatz von Eigenleistungen sein. Zum Einsatz gelangen kann dabei ferner die Ausführung von Gewerken wie die Maurerarbeiten, Wasserinstallationen und Fliesenlegearbeiten durch Spezialisten.

Massivhäuser und Ihre Planung

Die für die Herstellung ausgewählten Materialien verleihen den Massivhäusern ihren Namen. Wählen können Sie für den Bau unterschiedliche Steinsorten, Holz oder den Beton. Ferner erfolgt für den Mauerbau die Verwendung von Porenbeton-, Kalksand- oder Ziegelstein.

Auf der Holzkonstruktion kann das ausgebrannten Ziegeln erbaute Dach stehen. Dazu kommt Beton auf mehrfache Weise zum Einsatz, wie als Sturz über Fenster und Türen. Zur Verwendung kann Beton außerdem in Decken- und Fußbodenkonstruktionen gelangen.

Die individuelle Gestaltung oder doch lieber Standard

Beim Massivbau stehen Ihnen alle Möglichkeiten beim Hausdesign offen. Grenzen sind der Fantasie keine gesetzt, sofern Sie es sich entsprechend Ihres vorhandenen Budgets leisten können. Empfehlenswert ist dabei die Rücksprache mit einem Architekten, da dieser die baulichen Besonderheiten genau kennt, die zu berücksichtigen sind.

Während bei dieser Bauweise doch mehr Geld einzukalkulieren ist, kann das Ausweichen auf Standardhäuser erfolgen. Diese sind mit geringeren Kosten verbunden, wobei diese von mehreren Anbietern in verschiedenen Variationen mit speziellen Ausstattungen und Preisen sowie Größen empfohlen werden. Geringfügig ist die Durchführung von Veränderungen auch an diesen Häusern möglich.

Die wichtigsten Werte in Kürze

Es gibt eine Reihe von Eigenschaften, die das Massivhaus zu einer wirklichen Alternative beim Haus werden lassen. Zum einen zählt die Wertstabilität der Häuser dazu. Diese liegt aufgrund einer hohen Nutzungsdauer vor. Umwelteinflüsse können den Materialien auf eine lange Zeit nichts anhaben.

Als weitere Werte sind in Bezug auf die Gestaltung des Grundrisses die hohe Flexibilität sowie der stärkere Schutz gegen elektromagnetische Strahlen und Schall zu sehen. Dies wird außerdem durch das bessere Speichervermögen von Wärme deutlich, so dass viele Häuser sich durch eine besonders gute Energieeffizienz auszeichnen. Das Massivhaus zeichnet sich zudem dadurch aus, dass sich viele Ideen anbieten, um Ihre Wohnträume zu verwirklichen.

Bild von ~konny via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.