Auf Sofas muss man sich einfach Wohlfühlen

Sofas verleihen dem Wohnzimmer einen gewissen Wohlfühlfaktor. Sofas strahlen Gemütlichkeit aus, vor allem dann wenn der Bezug eine warme Farbe hat und sich auf dem Sofa viele Kissen befinden. Das Wort „Sofa“ leitet sich von einem arabischen Wort ab, welches „suffah“ heißt und ins Deutsche übersetzt „Ruhebank“ bedeutet. Außerdem verwendet man für ein Sofa noch andere Begriffe. Der Begriff „Couch“ dürfte dabei der bekannteste sein, außerdem werden auch noch „Kanapee“ oder „Diwan“ verwendet, letzteres überwiegend im 19. und 20 Jahrhundert. In Österreich ist sogar der Begriff „Bettbank“ geläufig. So gesehen ist das Sofa auch eine gepolsterte Bank, die man auch zum Schlafen verwenden kann. Auch wenn viele Deutsche abends vorm Fernseher auf ihren Sofas einschlafen, so ist es doch hauptsächlich ein Möbelstück zum Ausruhen, Faulenzen oder gemütlichem beisammen Sitzen.

Sofas gibt es in allen Formen und Varianten, der Bezug ist dabei aus verschiedenen Stoffen gefertigt und in verschiedenen Farben erhältlich. Beliebt sind Sofas mit Ottomane, Ecksofas oder auch ganz normale Sofas, wo sich die Sitzflächen nebeneinander befinden. Auch gibt es Sofas die eine Schlaffunktion, teilweise sogar einen integrierten Bettkasten haben. Schlafsofas findet man häufig in Gästezimmern, da sie sich hier in ein Bett umfunktionieren lassen, ohne dabei wie ein Bett auszusehen. Sofas kaufen kann man in jedem Einrichtungs- oder Möbelhaus. Es gibt auch spezielle Einrichtungshäuser für Polstermöbel und auch Versandhäuser haben Sofas im Angebot. Die Bestellung über ein Versandhaus ist natürlich einfach. Aussuchen, Bestellen, fertig. Geliefert wird es direkt nach Hause. Der Nachteil, die Sitzprobe auf dem jeweiligen Sofa entfällt. Viele kaufen daher ihre Sofas in Möbelhäusern. Dort sind Musterstücke vorhanden und außerdem kann man das Sofa auch seinen Bequemlichkeitsfaktor prüfen. Dabei wird man große Unterschiede feststellen. Manche Sofas sind sehr hart, andere wiederum extrem weich. Geschmäcker sind verschieden. Ältere Leute bevorzugen härtere Sofas, da man hier leichter wieder aufstehen kann. Junge Leute oder Familien bevorzugen große Sofas, wo alle drauf Platz haben und es sich gemütlich machen können. Heutige Sofas sind so gestaltet, dass sie eine lange Lebensdauer haben, vorausgesetzt natürlich, man pflegt sie etwas. Essensreste oder gar verschüttete Getränke verträgt kein Sofa gut, genauso wenig wie Krallen von Haustieren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.