Die eigene Sicherheit im Auge behalten – Auch beim verschönern

renevierung-im-haus-hausdesignWer die eigenen vier Wände verschönern möchte, der muss zunächst die alte Bausubstanz entfernen und eine neue Grundlage schaffen.

Wem kleine Veränderungen nicht ausreichen, der startet in der Regel mit einer umfassenden Renovierung in die Neugestaltung der eigenen Wohnung oder des eigenen Hauses und hat dabei viele Möglichkeiten, einen neuen Stil zu schaffen.

Grundlage einer erfolgreichen und schnellen Renovierung ist jedoch eine gute Planung. Zunächst sollte der Ist-Zustand aufgenommen und ein Plan vom neuen Zuhause entwickelt werden. Daraus lässt sich anschließend ableiten, welche Maßnahmen und Arbeitsschritte für die Umgestaltung in welcher Reihenfolge erforderlich sind. Sind diese einmal durchgeplant, dann beginnt die Materialbeschaffung. Hierbei sollte immer eine kleine Reserve einkalkuliert werden.

Wer seine Räumlichkeiten tapezieren möchte, der plant am besten eine zusätzliche Rolle Tapete ein und wer Laminat verlegt, der sollte ebenfalls ein Paket in Reserve einrechnen. Dadurch wird der umständliche Nachkauf vermieden und bei der Arbeit müssen keine ungewollten Pausen eingelegt werden.   Ein weiterer Planungsaspekt ist die geeignete Arbeitskleidung. Sie sollte aus festem Schuhwerk und geeigneten Hosen und Shirts bestehen.

Bei den Schuhen sind je nach Art der Tätigkeit Sicherheitsschuhe geeignet. Sie haben eine Schutzkappe im vorderen Bereich und schützen damit die Zehen vor herunterfallenden Gegenständen. Durch stark profilierte Sohlen aus einem speziellen Material ist auch die Fußsohle vor Verletzungen geschützt. Arbeitshosen sind robust und bieten Taschen, um Werkzeug temporär zu lagern. Praktische und gleichzeitig modische Arbeitskleidung findet sich zum Beispiel hier : job-confection.de/Sicherheitsschuhe.

Auch Arbeitshandschuhe sind ein wichtiger Bestandteil der beim Renovieren benötigten Kleidung. Nachdem ein Plan über die auszuführenden Arbeiten erstellt wurde, das Material eingekauft ist und die entsprechende Sicherheitskleidung vorliegt, ist es unter Umständen noch empfehlenswert, die Nachbarn über Renovierungsarbeiten zu informieren. Damit lässt sich Stress in der Nachbarschaft vermeiden. Nach dieser schnell durchgeführten Planung kann mit der Renovierung und Neugestaltung der eigenen vier Wände begonnen werden und auch der Sicherheitsaspekt kommt durch die Beschaffung der notwendigen Arbeitskleidung nicht zu kurz.

Bild von Butz.2013 via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.